Gästebuch



1. Was war die größte Herausforderung bei Eurer Entscheidung für einen geeigneten freien Theologen für Eure Trauung?
Die größte Herausforderung war für uns, einen Theologen zu finden, der bereit war, sich Zeit für uns zu nehmen. Da sich immer mehr Paare eine Freie Trauung wünschen, haben wir festgestellt, dass es zwar sehr viele Angebote von Theologen gab, aber oft fehlte einfach das Einfühlvermögen, die Kreativität und die Erfahrung.
Wir wollten jemanden finden, dem wir von uns erzählen konnten, der uns zuhört und der uns so begleitet, wie wir es uns vorstellten.

2. Welche Erfahrung habt Ihr mit mir als freien Theologen gemacht?
Wir haben von dir viele gute Ideen erhalten, konnten uns die Zeremonie ziemlich schnell nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis vorstellen. Wir haben uns bei dir von Anfang an gut aufgehoben gefühlt.

3. Welche spezielle Eigenschaft oder Eigenart hat Euch am meisten gefallen? Warum?
Besonders gut hat uns an unserer Trauung gefallen, dass wir sie aktiv mitgestalten konnten. Wir konnten alle uns wichtigen Elemente mit einfließen lassen und so eine ganz eigene und andere Art von einer Hochzeit verwirklichen.
Wir haben an dir geschätzt, dass du alle unsere Wünsche bejaht hast und wir uns vom ersten Moment an gut aufgehoben gefühlt haben.

4. Drei weitere Vorteile?
Uns schwebte immer eine Zeremonie ohne Kirche vor.
Wir konnten unsere Gäste mit einbinden und somit hatten sie alle ein ganz besonderes Erlebnis
Der Ort konnte frei gewählt werden.

5. Würdet Ihr mich als freien Theologen weiter empfehlen? Warum?
Wir würden dich auf jeden Fall weiterempfehlen, weil wir jetzt im Nachhinein alles wieder so machen würden und unsere Trauung für uns ein einmaliges Erlebnis war.
Du hast uns trotz Zeitknappheit sehr gut betreut. Du hattest jederzeit viele Tipps, Anregungen und Ideen zur inhaltlichen Gestaltung parat und wir haben schnell gemerkt, dass du mit Herz und Seele freier Theologe bist.

 

Liebe Grüße
Jacqueline und Maurice

1. Was war die größte Herausforderung bei Eurer Entscheidung für einen geeigneten freien Theologen für Eure Trauung?
Am schwersten ist einen freien Redner zu finden, bei dem die Chemie stimmt. Eine freie Trauung soll persönlicher sein, als eine Kirchliche. Hier hat uns das Video von dir sehr geholfen, einzuschätzen ob wir uns sympathisch sind und ob sich ein Vorgespräch lohnt.

2. Welche Erfahrung habt Ihr mit mir als freien Theologen gemacht?
Du hast dich gut auf uns eingestellt, Dir bei den Vorgesprächen Zeit genommen, uns wirklich kennenlernen wollen, das was uns ausmacht herausfinden und auf der Basis all dessen eine persönliche Trauung für uns abgehalten. Auch für unsere Gäste war die Zeremonie ein Erlebnis. Wir haben viel positives Feedback bekommen. 

3. Welche spezielle Eigenschaft oder Eigenart hat Euch am meisten gefallen? Warum?
Für uns stimmt die Kombination aus Lockerheit, Professionalität, Witz und Ernsthaftigkeit. Das macht dich sympathisch und damit zu dem richtigen Redner für uns. Es war witzig, aber auch besinnlich. Es wurde viel gelacht und auch vor Rührung geweint ;).

4. Drei weitere Vorteile?

  • Keine Rituale der Kirche, mit denen wir uns nicht identifizieren können.
  • Einfluss auf den Ablauf und die Gestaltung der Zeremonie.
  • Mit der Steinzeremonie konnten wir auch etwas "mitnehmen". Sie liegen jetzt als Deko in unserer Wohnung. 

5. Würdet Ihr mich als freien Theologen weiter empfehlen? Warum?
Wir würden dich weiterempfehlen. Wir haben uns gut aufgehoben gefühlt und konnten eine wunderschöne Trauung mit dir erleben. Durch deine Erfahrung konntest du uns gut beraten und uns mit Ideen versorgen. 

Liebe Grüße, Jenny und Jens




1. Was war die größte Herausforderung bei Eurer Entscheidung für einen geeigneten freien Theologen für Eure Trauung?
Die größte Herausforderung war für uns, einen Theologen zu finden, der bereit war, sich Zeit für uns zu nehmen. Da sich immer mehr Paare eine Freie Trauung wünschen, haben wir festgestellt, dass es zwar sehr viele Angebote von Theologen gab, aber oft fehlte einfach das Einfühlvermögen, die Kreativität und die Erfahrung.
Wir wollten jemanden finden, dem wir von uns erzählen konnten, der uns zuhört und der uns so begleitet, wie wir es uns vorstellten.

2. Welche Erfahrung habt Ihr mit mir als freien Theologen gemacht?
Wir haben von dir viele gute Ideen erhalten, konnten uns die Zeremonie ziemlich schnell nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis vorstellen. Wir haben uns bei dir von Anfang an gut aufgehoben gefühlt.

3. Welche spezielle Eigenschaft oder Eigenart hat Euch am meisten gefallen? Warum?
Besonders gut hat uns an unserer Trauung gefallen, dass wir sie aktiv mitgestalten konnten. Wir konnten alle uns wichtigen Elemente mit einfließen lassen und so eine ganz eigene und andere Art von einer Hochzeit verwirklichen.
Wir haben an dir geschätzt, dass du alle unsere Wünsche bejaht hast und wir uns vom ersten Moment an gut aufgehoben gefühlt haben.

4. Drei weitere Vorteile?
Uns schwebte immer eine Zeremonie ohne Kirche vor.
Wir konnten unsere Gäste mit einbinden und somit hatten sie alle ein ganz besonderes Erlebnis
Der Ort konnte frei gewählt werden.

5. Würdet Ihr mich als freien Theologen weiter empfehlen? Warum?
Wir würden dich auf jeden Fall weiterempfehlen, weil wir jetzt im Nachhinein alles wieder so machen würden und unsere Trauung für uns ein einmaliges Erlebnis war.
Du hast uns trotz Zeitknappheit sehr gut betreut. Du hattest jederzeit viele Tipps, Anregungen und Ideen zur inhaltlichen Gestaltung parat und wir haben schnell gemerkt, dass du mit Herz und Seele freier Theologe bist.



Wir wollten für unsere Hochzeit einen sehr lebendigen, einladenden, ansprechenden Traugottesdienst haben. Wir wollten, dass unser Traugottesdienst nicht nach strengen Liturgien abläuft, sondern etwas freier und ansprechender ist für Leute die sonst nicht so oft in die Kirche gehen. Das waren gleichzeitig auch die Herausforderung und die Schwierigkeit die wir hatten. Wir hatten uns schnell dazu entschieden, dich neben dem Pfarrer als Prediger für den Traugottesdienst anzufragen. Im Nachhinein können wir nur sagen, dass das eine sehr gute Entscheidung war. 

Wir persönlich haben nur sehr gute Erfahrungen mit dir als freien Theologen gemacht. Wir haben die Vorbereitungszeit mit dir als sehr effektiv und lebendig erlebt. Du hast dir viel Zeit genommen für die Vorbereitung und für unsere ganz persönliche Geschichte. Wir hatten sehr gute Gespräche und haben uns insgesamt sehr wohl gefühlt und viel gelacht. Wir waren sehr beeindruckt, wie genau du uns und unseren Gästen wiedergeben konntest in deiner Predigt und in deinen persönlichen Worten, was uns als Paar ausmacht, uns wichtig ist und uns verbindet. Du hast die richtigen Worte gefunden und dazu beigetragen, dass unser Traugottesdienst lebendig und sehr persönlich war, so wie wir es wollten. 

Für uns war es ein perfekter und sehr persönlicher Traugottesdienst. Der Traugottesdienst hätte für uns nicht schöner sein können. Du hast einen großen Anteil dazu beigetragen. Auch unsere Gäste waren sehr begeistert und sehr berührt von der Predigt, der Aussage dahinter und den persönlichen Worten, die du gefunden hast. Du hast einfach jeden berührt. Wir können dir nur nochmal von ganzem Herzen Danke sagen, danke für deine ganze Arbeit, die Zeit die du investiert hast, die Vorbereitung, die Durchführung etc. Durch die persönlichen Erfahrungen die wir mit dir gemacht haben, können wir dich nur jedem weiterempfehlen, der auf der Suche ist nach einem freien Theologen.

Was war die größte Schwierigkeit oder das größte Risiko bei Eurer Entscheidung für einen geeigneten freien Theologen für Eure Trauung? 
Ich (Anja) kannte dich gut und wusste, dass mir deine Art und Weise zu reden gefallen wird. Ich musste quasi nur Martin "überzeugen".

​Welche Erfahrung habt Ihr mit mir als freien Theologen gemacht? 
Die Erfahrungen, die wir mit dir gemacht haben, waren gut. Es gab ein unkompliziertes Treffen, wo ausgelotet wurde, was wir uns vorstellen, wünschen und was umsetzbar ist. Der Rest wurde per Mail geregelt und funktionierte reibungslos und zuverlässig. Du bist ja sogar extra aus Magdeburg nach Berlin gekommen! 

Welche spezielle Eigenschaft oder Eigenart hat Euch am meisten gefallen? 
Am wichtigsten war uns, dass wir auf einer Wellenlänge liegen. Besonders gefallen hat uns die Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit, die du an den Tag legst und mit der du auch die Trauung gestaltet hast. Wir konnten außerdem alles umsetzen, wie wir es uns gewünscht haben. Du hast einfach gut in unser "Konzept" gepasst, weil die Trauung frei gestaltet war.

​Würdet Ihr mich als freien Theologen weiter empfehlen? 
Für uns war dieser Tag und auch insbesondere die Trauung mit dir, unvergesslich und wunderschön. Aus eben jenen Gründen würden wir dich auch weiter empfehlen. 

Anja und Martin

Was war die größte Herausforderung bei Eurer Entscheidung für einen geeigneten freien Theologen für Eure Trauung?
Jemanden zu finden, der echt ist und verstanden hat worum es bei einer Trauung geht. Einfach jemanden, der ehrlich ist.

Welche Erfahrung habt Ihr mit mir als freien Theologen gemacht?
Wir waren recht schnell überzeugt, da die Chemie gestimmt hat und die Gespräche im Vorfeld locker und ungezwungen waren.
Du hast dir sehr viel Zeit genommen, warst sehr interessiert an unserer persönlichen Geschichte.
Für die meisten (auch für uns) war das die erste freie Trauung, umso mehr waren wir alle positiv überrascht.
Durch deine ungezwungene und lockere Art hast du alle gepackt und mitgerissen und jeder war dabei. Das war echt super.

Welche spezielle Eigenschaft oder Eigenart hat Euch am meisten gefallen? Warum?
Wie oben schon beschrieben, dass Interesse an uns als Menschen und Brautpaar, das war sehr schön.
Das wirklich „freie“ Sprechen und die persönlichen, teilweise spontanen Details, die du in der Rede eingebaut hast. 

Drei weitere Vorteile?
- Persönliche Zeremonie, die viel Spielraum für Ideen und Kreativität und Musik lässt
- persönliche Traurede
- glückliches Braupaar, glückliche Gäste

Würdet Ihr mich als freien Theologen weiter empfehlen? Warum?
Immer wieder gerne. Weil du ne coole Socke bist ;)

Gibt es noch etwas, das Ihr gern hinzufügen würdet?
Ja. Und zwar, dass sogar unsere Großeltern und Eltern, die eigentlich sehr für eine kirchliche Trauung gewesen wären, so begeistert waren von der freien Trauung, dass uns das noch mehr den Tag versüßt hat ;)

Elly und Artur